Familienforschung

Ich betreibe Familiengeschichtsforschung. Das heißt ich suche nach Informationen zu meinen Vorfahren, erforsche die Geschichte meiner Familie und den Gegenden in denen sie gelebt haben. Ich beschäftige mich damit für mich selbst, für Familie und Verwandte und alle, die auch an Geschichte interessiert sind. Ich werde hier bestimmte Teile veröffentlichen. So kann jeder sehen, was es bedeutet einen Blick in die Geschichte der eigenen Vorfahren zu werfen. Auch finde ich es wichtig, sich mehr mit dem Leben der einfachen Leuten in der Geschichte auseinanderzusetzen. Also weniger mit berühmt gewordenen Persönlichkeiten der Vergangenheit, sondern mehr mit den 99,9% der Menschen die für ihre Zeit ein ganz normales Leben geführt haben.

Ich bin mir noch nicht komplett sicher, wie ich meine Informationen hier aufstellen sollte. Zunächst halte ich mich an die Regionen, aus denen meine Vorfahren stammen und beziehe mich auf meine Urgroßeltern.

Meine Vorfahren in Westpreußen

Aus der ehemaligen preußischen Provinz Westpreußen stammen 3 meiner 8 Urgroßeltern. Ich kann dort meinen Stammbaum teilweise bis in die 1650er Jahre zurückverfolgen. In dieser Zeit wurde dort auch mit dem Führen der Kirchenbücher begonnen. Diese sind die Hauptquelle für das Finden von Vorfahren. Alles davor liegt mehr oder weniger im Dunkeln. Vor 2000 Jahren haben die Germanen dort gesiedelt, dann über lange Zeiten die Slawen, aus denen auch die Polen und andere kleinere Völker in der Region hervorgegangen sind. Die Region war im Mittelalter Teil des Königreiches Polen und Teil des Deutschritterorden-Staates. Im 12. Jahrhundert fand die deutsche Ostbesiedelung statt. Möglicherweise sind auch meine Vorfahren zu dieser Zeit in die Gegend gewandert. Ab dem 15./16. Jahrhundert war es wieder mit Polen verbunden. In dieser Zeit beginnt mein Stammbaum und es tauchen dort auch 3 polnische Namen auf. 1772 kam das Gebiet zu Preußen, also einem der deutschen Staaten zu dieser Zeit. Der Bevölkerungsanteil an Polen und anderen Volksgruppen blieb aber immer hoch. Meine Vorfahren in dieser Region waren also weitgehend Deutsche, die unter wechselnden Staatsformen viele Jahrhunderte dort gelebt haben. Soweit ich es überblicken kann waren sie freie Bauern. Meine Urgroßeltern haben das Gebiet in den 1920er Jahren, nach dem Ersten Weltkrieg verlassen. Damals wurde Westpreußen teilweise dem wieder entstandenen Staat Polen zugesprochen und teilweise zur Grenzregion. Viele Deutsche haben die Region daraufhin verlassen, andere sind bis 1945 dort geblieben. So zum Beispiel meine Ur-Ur-Großeltern und deren Töchter. In den Anfangsjahren gab es aber auch vereinzelte Vertreibungen bzw. Enteignungen von Land. Von meinen Urgroßeltern weiß ich, dass sie als deutsche Bauern von ihrem Hof vertrieben worden sind. Mein anderer Urgroßvater, der in einem in Deutschland verbliebenen Teil lebte ist später in den Zwanziger Jahren weggezogen. Mit den beiden Weltkriegen endete meine direkte Familiengeschichte dort. Meine 3 Urgroßeltern, die von dort stammten, sind alle nach Mecklenburg gegangen.

German Empire - Prussia - West Prussia (1878)

Landkreis Graudenz

In diese Ecke habe ich einen ziemlich guten Überblick über einen Teil meiner Vorfahren. Meine Urgroßmutter Ida Behrendt (geboren 1890) und ihre Vorfahren kommen aus der Gegend. Ihr Mann, mein Urgroßvater Benjamin Behrendt (geboren 1888) stammte aus einem Nachbar-Landkreis. Hier haben beide aber zusammen gelebt.

Im Juli 2019 bin ich dort hingefahren und habe nach meiner Reise einen Film darüber gemacht. Er zeigt wie ich dort meine „Forschungsreise“ erlebt habe. Zum Ansehen sollte man sich einmal die ganzen 60 Minuten Zeit nehmen, auf Vollbild und auf HD stellen!

Die Reise in die Heimat meiner Vorfahren, im Juli 2019.

Landkreis Schwetz

Der Kreis Schwetz liegt westlich der Weichsel bzw. von der Stadt Graudenz. Hier wurde mein Urgroßvater Benjamin Behrendt geboren und auch seine Vorfahren kommen von dort her. Benjamin hat aber im Nachbar-Kreis Graudenz geheiratet und ist dort hin gezogen. Ich habe von dieser Linie einige Informationen, es gibt aber noch Forschungsbedarf.

Weiteres folgt…

Landkreis Deutsch Krone

Hier kommt mein Urgroßvater August Völz her. Er ist in den 1920er Jahren nach Mecklenburg gekommen. Dieses Gebiet ist nach dem Ersten Weltkrieg Teil Deutschlands geblieben.

Weiteres folgt…

Meine Vorfahren in Pommern

Meine Vorfahren in Pommern, um die Stadt Naugard herum sind am Ende des Zweiten Weltkrieges nach Mecklenburg geflohen. Das waren Friedrich „Fritz“ Kieckbusch und Martha Kieckbusch (geboren Buhs)

Weiteres folgt…

German Empire - Prussia - Pomerania (1871)